nach oben

Bildung

Kompetenz durch Fachwissen.

Kompetenz durch Fachwissen.

Beratung

Praxisnahe Unterstützung vor Ort.

Praxisnahe Unterstützung vor Ort.

Analytik

Untersuchungen nach Maß.

Untersuchungen nach Maß

Kontakt

HYGIENEAKADEMIE RUHR

Geschäftsstelle:

Heißener Str. 140
45359 Essen
Tel.: 0201 - 64 63 08 56
Fax: 0201 - 85 97 46 87
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bürozeiten:

Mo. und Fr.: 09.00 - 12.00 Uhr
Mi.: 15.00 - 18.00 Uhr

 

Kontaktformular

Gemeinschaftlich Gesundheit schützen

Wir sind Ihr spezialisierter Ansprechpartner rund um die Hygiene

Medizinische Erkenntnisse und modernste Medizintechnik halten weiter Einzug im Gesundheitswesen. Dennoch sind zahlreiche nosokomiale Infektionen zu beklagen. Gibt es hier einen Zusammenhang?

Nosokomiale Infektionen gibt es, seit es Krankenhäuser gibt. Die Entwicklung der modernen Medizin führt jedoch immer häufiger zur Anwendung invasiver diagnostischer und therapeutischer Verfahren. Patienten werden aufgrund der demografischen Entwicklung immer älter, Grunderkrankungen führen häufig zu verminderten Abwehrmechanismen. Hinzu kommt die Entwicklung von Antibiotikaresistenzen bei nosokomial relevanten Erregern. Nosokomiale Infektionen treten hierdurch zunehmend in den Vordergrund. Auch die engere Verzahnung von stationärer und ambulanter Versorgung führt aus hygienischer Sicht zu neuen Herausforderungen.

Diese Zusammenhänge werden zukünftig konsequente Gegenmaßnahmen und andere Vorgehensweisen im Gesundheits- und Sozialwesen notwendig machen. Diese können nur durch Fachkompetenz, Professionalität und engagierte MitarbeiterInnen in Teamarbeit erfolgreich gemeistert werden. Entscheidend für die Einhaltung grundlegender Hygiene ist neben organisatorischen Voraussetzungen die Sensibilität des gesamten Personals einschließlich der Leitungskräfte und Unternehmensführung. Der größtmögliche Schutz vor Infektionen und der Übertragung von Krankheiten hat dabei höchste Priorität.

Hier können wir Sie unterstützen - durch Fort- und Weiterbildungen zur Hygiene und praxisorientierte Beratungen vor Ort:

  • Hygieneschulungen für Ihre MitarbeiterInnen
  • Fort- und Weiterbildungen für Hygienebeauftragte
  • Begehungen Ihrer Einrichtung bzw. Praxis (Hygiene-Check)
  • Hygiene-Audits (Hygiene-Check)
  • Beratungen vor oder nach behördlichen Prüfungen
  • einrichtungsspezifische Hygienekonzepte (Hygienepläne)

Des Weiteren bieten wir Ihnen in Kooperation mit dem MVZ Clotten in Freiburg auch Messungen und Probennahmen in Ihrer Einrichtung sowie entsprechende Laboranalytik gemäß der aktuellen Gesetzgebung.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an - wir informieren Sie gerne.

 

Infomaterial anfordern

News

24.08.2016

Neue Empfehlung der KRINKO zur Händehygiene

hygieneakademie ruhr bildung beratung gesundheitswesen haendehygiene

Die hygie­nische Hände­desin­fektion gilt welt­weit als die wirksamste Maß­nahme zur Unter­bre­chung von In­fek­tions­ketten und Pro­phy­laxe von noso­ko­mialen Infek­ti­o­nen. Die neue Empfehlung aktualisiert und erweitert die Bisherige aus dem Jahr 2000 und gilt für alle Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.
Änderungen im Detail 

21.10.2016
Neue Kurstermine für 2017
Neben den Kursen für Hygienebeauftragte in der Pflege, der Arztpraxis oder der Hauswirtschaft ist für 2017 ein Kurs für hygienebeauftragte Ärztinnen/Ärzte nach Modul 1 der stukturierten curricularen Fortbildung „Krankenhaushygiene“ der Bundesärztekammer in Planung.

01.12.2016
Die Pflegeakademie Ruhr geht an den Start.